Wer wir sind

Random-Verein4.jpg
 


Die Gesellschaft für Mukopolysaccharidosen

Die Gesellschaft für MPS ist bundesweit tätig. Sie setzt sich ein für ein selbstbestimmtes Leben mit der unheilbaren Krankheit Mukopolysaccharidosen (MPS). Gemeinsam geben Patienten, Angehörige, Ärzte, Therapeuten und Förderer MPS-Kranken Hoffnung:

» als aktives Netzwerk und Interessensvertretung, auch für Betroffene mit verwandten Krankheitsbildern (ML);

» durch Beratung, Seelsorge und praktische Hilfestellungen, sowie Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit;

» durch Förderung der Forschung.

Wir wollen, dass das Leben mit MPS Lebens-wert ist. Und unsere Vision verwirklicht wird: An MPS darf kein Kind sterben. MPS muss heilbar sein.
Satzung_MPS.eV.pdf