Testament

Random-Spenden2.jpg
 


Manche Menschen - insbesondere jene, die dankbar sind für die eigene Gesundheit, gute Lebenserfahrungen oder besondere berufliche Chancen in ihrem Leben - möchten Kranke und Behinderte in ihren Testamenten bedenken, wissen aber nicht, wie sie das tun können. Wir bieten Ihnen unseren Rat an, möchten Sie jedoch im Besonderen darum bitten, mit einem Ihnen vertrauten Rechtsberater zu sprechen. Diesen können Sie bitten, die Gesellschaft für MPS e. V. in Ihrem Testament als Begünstigte einzusetzen und alle Formalien für Sie zu übernehmen.

Menschen, die MPS e. V. in einem Testament berücksichtigen, tun Gutes über ihren eigenen Tod hinaus. Gutes, das dem Leben hilft. Dem Leben mit MPS.

Wie bei allen Zuwendungen steht MPS e. V. für die sorgsame Verwendung aller dem Verein anvertrauten Mittel ein. Mit einer testamentarischen Verfügung wollen die meisten dauerhaft helfen. Sie können uns mit großen Zuwendungen langfristig unterstützen und beispielsweise beim Aufbau einer MPS-(Förder)Stiftung helfen. Dies ist die beste Form für nachhaltiges Engagement zugunsten von MPS-Betroffenen.

 

luis

Helfen Sie Kindern wie Luis jetzt

durch

Ihre Online-Spende