MPS unterstützen leicht gemacht...

... Ideen & Anleitungen für den kleinen zeitbeutel

Du möchtest gerne MPS e.V. unterstützen, aber dir fehlt die Zeit? 
Du möchtest gerne für MPS e.V. Spenden sammeln, aber dir fehlen Ideen?
Du möchtest gerne für MPS e.V. aktiv werden und hast Ideen, weißt aber nicht genau wie du sie am besten umsetzen sollst?

Du fühlst dich angesprochen? Dann bist du hier genau richtig!

Auf dieser Seite, die ständig ergänzt und aktualisiert wird, findest du Anregungen, Ideen und Anleitungen für deine eigene Spendenaktion – für jeden Zeitbeutel ist hier was dabei.

Und wenn doch noch Fragen offen sind oder du bei deiner Idee Unterstützung benötigst:
E-Mail an fundraising@mps-ev.de

Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Übersicht möglicher (Spenden)Aktionen:

Worum geht es?

Du willst MPS e.V. unterstützen, aber wirklich keinen Aufwand damit haben? Du shoppst spätestens seit der Pandemie regelmäßig bei Amazon? Dann ist das genau das Richtige für dich!

Amazon gibt über smile.amazon.de angemeldeten Organisationen 0,5% der Einkaufssumme ihrer Käufer weiter.
smile.amazon.de ist dasselbe Amazon, dieselben Produkte, dieselben Preise, derselbe Service.

Wie funktioniert es?

Bei deiner nächsten Online-Shopping-Tour fügst du der Amazon Webadresse lediglich „ein Lächeln“ hinzu:

  • Mit den gewohnten Amazon Zugangsdaten anmelden
  • Organisation auswählen (ACHTUNG: auf die genaue Schreibweise achten)
    Gesellschaft fuer Mukopolysaccharidosen e.V. (Aschaffenburg) 
  • Ganz normal einkaufen und gleichzeitig Gutes tun! 
Noch was?

Ja.

  • Speicher dir die smile.amazon.de Seite am besten direkt in deinen Favoriten und starte ab jetzt deine Amazon-Shopping-Touren ausschließlich darüber.
  • Erzähle deiner Familie und all deinen Freunden & Bekannten davon und motiviere sie, es dir gleich zu tun.

Somit wirst du automatisch zu einem engagierten MPS-Unterstützer. Einfacher geht es wirklich nicht, oder? 😊

LÄCHELN, SHOPPEN, GUTES TUN!

Worum geht es?

Du möchtest gerne MPS e.V. unterstützen, aber du weißt nicht wie?
Du weißt auch nicht wohin mit dem ganzen, nervigen Kleingeld?
Und jetzt weißt du nicht, was das eine mit dem anderen zu tun hat?

Die Lösung ist der 15. Mai, aka Internationaler MPS-Tag!
Denn der 15. Mai ist ab jetzt unser offizieller MPS-Spartag!

Wie funktioniert es?

Sammel übers Jahr Dein Kleingeld in einem Gefäß deiner Wahl – egal ob Sparbüchse, Sparschwein, Gurkenglas oder Hut, alles ist erlaubt – und bring die “rot-gold-silberne Pracht”  am 15. Mai zur Bank.

Den Erlös spendest Du dann direkt an die Gesellschaft für MPS e.V. :

  • entweder klassisch:
    Spendenkonto
    IBAN: DE57 5502 0500 0007 6057 00
    BIC: BFSW DE33 MNZ
  • oder modern:
Worum geht es?

Unsere Kinder sind in ihrer Heimat-Region so bekannt wie bunte Hunde. Meist aufgeschlossen, fröhlich und extrem charmant, sind viele von ihnen erfolgreiche „Seelenfänger“. Welches Kind hat noch keine Brezel beim Bäcker, keine Karotte vom Bauern oder nicht das obligatorische Stück Fleischwurst beim Metzger erhalten? Und das nicht nur einmal, sondern immer und immer wieder 😊

Diese Bekanntheit könnt ihr nutzen, indem ihr bei dem Geschäft eurer Wahl (oder mehreren?) anfragt, ob ihr für einen gewissen Zeitraum eine MPS-Spendendose aufstellen und mit Plakat und Flyern auf MPS und die Erkrankung eures Kindes aufmerksam machen dürft.

Wie funktioniert es?
  • Ihr bestellt eine MPS-Fundraising-Box
  • Wir packen euch die bestellte Menge an Flyern, Plakaten und Spendendosen zusammen und schicken sie euch zu.
  • Und dann werdet ihr aktiv, klebt die Plakate, stellt die Dosen auf, verteilt die Flyer und… wartet.
  • Und am Ende tragt ihr das gesammelte Geld zur Bank und spendet es,
    • entweder klassisch:
      Spendenkonto
      IBAN: DE57 5502 0500 0007 6057 00
      BIC: BFSW DE33 MNZ
    • Oder modern:
Was muss ich noch wissen?

Du kannst deine Spendenaktion auch „personalisieren“:

Dafür schickst du uns ein Bild deines Kindes zu (fundraising@mps-ev.de).
Wir bauen es für dich in die Plakat-Vorlagen ein und schicken dir dann eure personalisierten Plakate per Email zurück. Diese kannst du dann im Format deiner Wahl ausdrucken und statt unserer offiziellen Plakate aufhängen.

Was ist das?

Eine Fördermitgliedschaft kann jeder abschließen, der die Gesellschaft für MPS e.V. und ihre Arbeit dauerhaft unterstützen möchte. Der Jahresbeitrag ab 50€ für Privatpersonen (und ab 200€ für juristische Personen, z.B. Stiftungen, Vereine…) fließt zu 100% in die Projekt- und Beratungsarbeit des Vereins ein und kommt damit am Ende einem jedem unserer Patienten zugute.

Das Fördermitglied bleibt immer auf dem Laufenden und erhält – sofern gewünscht – unseren Rundbrief, E-Mail-Newsletter, die Spendenquittung, wird zur jährlichen Familien- und Patientenkonferenz eingeladen und kann an der Mitgliederversammlung teilnehmen – jedoch verfügt man über keinerlei Stimmrecht. 

Was hat das mit mir und meiner Spendenaktion zu tun?

Kennst du das auch? Jedes Jahr, wenn die großen Festtage nahen und die Verwandtschaft die böse Frage stellt, was sie deinem Kind denn dieses Mal schenken könnten und sich in deinem Hirn urplötzlich tiefster Nebel ausbreitet?

Mit der Fördermitgliedschaft kannst du direkt zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen:
Eine eigene „Spendenaktion“ ganz einfach umsetzen und die drängende und belastende Geschenkefrage lösen.

Was kann ich tun?

Warum nicht der Verwandtschaft vorschlagen, eine Fördermitgliedschaft abzuschließen und mit diesem jährlichen Beitrag an die Gesellschaft für MPS e.V. zumindest einen Teil der Geschenkeflut abzumildern und gleichzeitig eurem Kind und allen anderen Patienten etwas Gutes zu tun?

Weil mit jedem Fördermitglied die Finanzierung von Therapiewoche, Geschwisterwoche, Geschwister 17+, Erwachsenentreffen, Wochenende für die „Fitten“, Seminartage, Familien- und Patientenkonferenz, Ehrenamtswochenende, Trauer-Workshop, Online-Gesprächsrunden etc. wieder ein Stück gesicherter ist:
Und das am Ende Dank dir und der Erwähnung der Fördermitgliedschaft bei deiner Verwandtschaft!

Wie funktionierts?

Fördermitgliedschafts-Formular

  • analog: HIER downloaden und ausdrucken oder
  • digital: über diesen LINK  

an die Verwandtschaft/Freunde weiterleiten, oder gleich selbst ausfüllen, einsenden, FERTIG!


WORUM GEHT ES?

Du hast deine Stammkneipe, dein Lieblingslokal oder deine Lieblingsbar direkt bei dir um die Ecke? Der Barmann und Du seid Freunde und Ihr tauscht Euch öfters über Klatsch und Tratsch aus?
Dann erzähl ihm von MPS: Und starte eine Kneipen-Spenden-Sammel-Aktion!

WIE FUNKTIONIERT ES?

Du hast gleich mehrere Möglichkeiten:

Spendendose
Platziere gut sichtbar auf der Bar in deiner Lieblingskneipe eine MPS-Spendendose. Idealerweise legst du noch MPS-Info-Flyer dazu und/oder hängst noch ein MPS-Plakat auf.
Vereinbare mit den Inhabern, wer sich um das Leeren der Dose und die Überweisung der Spendengelder kümmert:

  • entweder klassisch:
    Spendenkonto
    IBAN: DE57 5502 0500 0007 6057 00
    BIC: BFSW DE33 MNZ
  • oder modern:


Drinks for MPS
Einige dich mit den Bar-Inhabern auf eine Spendenaktion der besonderen Art:
Anlässlich eines besonderen Ereignisses oder Tages, z.B. am

  • Tag der seltenen Erkrankungen (28./29. Februar) oder am
  • Internationaler MPS Tag (15. Mai)
  •  

wird für jedes Getränk (oder für bestimmte Drinks) während einer „MPS Happy Hour“ z.B. 0,50€ extra kassiert – für den guten Zweck. Die Gesamtsumme wird dann an MPS gespendet:

  • entweder klassisch:
    Spendenkonto
    IBAN: DE57 5502 0500 0007 6057 00
    BIC: BFSW DE33 MNZ
  • oder modern:


WAS MUSS ICH NOCH WISSEN?

Um Missverständnisse bei einer „Drinks for MPS“-Aktion zu vermeiden, ist es u.U. von Vorteil, mit der Bar eine kleine schriftliche Vereinbarung aufzusetzen, in der die Details der Aktion für beide Seiten festgehalten werden.

Solltest du bei irgendetwas Hilfe oder Unterstützung brauchen, oder noch Fragen haben, melde dich bitte bei uns: fundraising@mps-ev.de

 

        •  
Skip to content