Ehrenamtliche

Geld zu spenden ist nicht die einzige Möglichkeit die MPS-Gesellschaft zu unterstützen. Ihre Zeit ist mindestens genauso viel wert und wir freuen uns immer über ehrenamtliche Helfer. In erster Linie benötigen wir zu unserem jährlichen Event zum Internationalen MPS-Tag (15. Mai), dem Ritterfest in Aschaffenburg, ehrenamtliche Helfer, zum Beispiel für den Auf- und Abbau oder die Betreuung von Verkaufsständen. Das Ritterfest findet immer an einem Samstag um den 15. Mai im Schlosshof der Johannisburg in Aschaffenburg statt. Mit diesem Familienfest möchten wir auf die Erkrankung MPS aufmerksam machen und spenden für die Arbeit des Vereins sammeln. Ein paar Eindrücke aus den letzten Jahren finden Sie hier.

Das nächste Ritterfest findet am 18. Mai 2019 in Aschaffenburg im Schlosshof Johannisburg statt.

Sind Sie selbst betroffen?

Die Gesellschaft für MPS e.V. ist nicht nur eine Patienten- sondern auch eine Selbsthilfeorganisation. Das bedeutet, Betroffene helfen sich gegenseitig. Das kann ganz unterschiedlich aussehen. Ob als Regionalbeauftragter, als Helfer bei Veranstaltungen, als Organisator eigener Spendenaktionen oder sogar im Vorstand – fast alles ist möglich. Natürlich ist dabei auch klar, dass alle, besonders selbst betroffene Familien, nicht unbegrenzt Zeit und Energie haben. Sie bestimmen selbst, was und wie viel Sie tun können und wollen. Wenn Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Arbeit für die MPS-Gesellschaft haben, melden Sie sich gerne bei uns.