Mütze - MPS-Botschafter*in aus Berufung

"MPS/ML/Mannosidose Patient*innen machen die Welt ebenso regenbogenbunt wie ich es bin!"

Über mich

Blaubeuren 2022 (Foto: Monika Henneböhle)

MÜTZE wurde 2022 in Arnsberg im Sauerland erdacht und erschaffen.

Die kundigen Hände der Goldschmiedin Marita Paulick († 2022) haben 49 kunterbunte Fäden – alles Reste aus Socken, Schals und Pullovern – liebevoll vereint und ihnen damit einen neuen Sinn gegeben:
Sie erschuf Mütze, eine Mütze mit Mission.

Mütze ist materiell gewordenes Engagement für MPS/ML/Mannosidose Patient*innen, es ist der Grund ihrer Existenz.

Seit 26. Februar folgt sie ihrer Bestimmung und reist 18 Monate lang durch die Welt, ohne festen Wohnsitz, mit nur einem Ziel:
Aufmerksamkeit schaffen für MPS/ML/Mannosidose Patient*innen!

Weitere Infos zu Mützes Reise findet ihr HIER

Juist 2022 (Foto: Monika Henneböhle)

7 Fragen an...

1. Wieso engagieren Sie sich für MPS e.V.?
Weil es meine Bestimmung ist.
Ich wurde genau zu diesem Zweck von der wunderbaren Marita Paulick erschaffen, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, auf MPS/ML/Mannosidose aufmerksam zu machen.
Ihre kundigen Hände haben mit viel Liebe 49 kunterbunte Fadenreste neu vereint – und hier bin ich, MÜTZE, regenbogenbunt und abenteuerlustig!

2. Was bedeuten MPS/ML/Mannosidose für Sie?
Eine unvergessliche Reise mit vielen einmalig schönen Erlebnissen, überwältigenden Aussichten und Begegnungen mit beeindruckenden Menschen.

3. Welches Buch ist das beste, das Sie je gelesen haben?
„Die bunte Mütze“, von Ingeborg Meyer-Rey

4. Welchen Wochentag mögen Sie am liebsten und warum?
Ich liebe Reisetage – egal wann diese sind. Wenn ich in einer dunklen, behaglichen Behausung der nächsten Destination entgegenreise und die Spannung steigt, wie meine Gastgeber aussehen, welche Pläne man mit mir und für mich hat (und wie es sich auf dem Kopf wohl sitzen lässt).

5. Sind Sie ein Gefühls- oder ein Kopfmensch?
Ich sitze mit viel Gefühl auf dem Kopf!

6. Erzählen Sie uns etwas über sich, was keiner weiß (Was würde uns an Ihnen überraschen?)
Ich habe panische Angst vor Laufmaschen und Waschmaschinen…

7. Mir liegt am Herzen, dass…
… meine Reise noch lange nach ihrem eigentlichen Ende nachwirken wird! Dass sich viele Menschen an das angenehme Gefühl beim Tragen von mir und an den Grund dieses Privilegs erinnern.

Mütze und MPS

Mützes links

Mütze auf Reisen

Alles Infos über meine große Reise

Skip to content